250 Jahre Wiener Prater

Der Wiener Prater feierte seine ersten 250 Jahre und anlässlich dieses Jubiläums fand am 14. August der große Praterrummel statt. 1766 schenkte Kaiser Josef II. das Areal den Wienerinnen und Wienern als Erholungsgebiet.

Der Prater stand auch immer schon für Musik aller Art. Sei es von den Bands und Kapellen in den Gastgärten oder von der Musik die aus den Lautsprechern der einzelnen Fahrgeschäfte kommt. Joseph Lanner, Carl Michael Ziehrer, Johann Strauß und sogar Ludwig van Beethoven gehörten zu den Größen, die live im Wiener Prater aufgetreten sind. Udo präsentierte im Rahmen des musikalische Programms auf der Bühne am Riesenradplatz die größten Sommerhits aller Zeiten und schon am frühen Abend bewegten sich zahlreiche Besucher zu den Rhythmen des Sommers.

Diese Diashow benötigt JavaScript.